Gruppe Holledau Boxer-Klub e.V. - München Landesgruppe Bayern
Gruppe HolledauBoxer-Klub e.V. - MünchenLandesgruppe Bayern

Events 2016

25.09.2016

FH-Landesgruppenausscheidung 2016: Bayern / Franken-Oberpfalz
in Nürnberg

 

Schon seit einigen Jahren führen die Landesgruppen Bayern und Franken-Oberpfalz die FH-Ausscheidung gemeinsam durch. Diesmal fand die Ausscheidung in der LG Franken-Oberpfalz statt. Gastgeber war die Gruppe Nürnberg.

 

Für die LG Franken-Oberpfalz starteten

Eberhard Bloch mit Ivory von den Busch (Gr. Nürnberg)
und Uschi Gebhard mit Kylie v. Zeidlerschütz (Gr. Würzburg)

 

aus der LG Bayern waren vertreten

Lydia Knopek mit Ornella v. Kniebis (Gr. Holledau)
Holger Reinke mit Eyron v. Lankwitzer Orden (Gr. Holledau)
Bernhard Knopek mit Donella v. Alt-Bayern (Gr. Holledau)

und Birgit Seitz mit Winston v.d. Amperau (Gr. Isar-Loisach)

 

Das Fährtengelände war kurz abgemähnte Wiese, durch die lange Wärmeperiode ohne Regen entsprechend ausgetrocknet und damit auch sehr anspruchsvoll.

 

Auch am Prüfungstag selbst war es sonnig und mit 25°C für Ende September ungewöhnlich warm. Die Fährten wurden im Morgentau gelegt. Doch die Sonne trocknet das Gelände schnell wieder aus.

 

Alle Teams kämpften sich bis zum Ende durch. Aber es war nicht einfach die notwendigen Qualifikationspunkte für die Deutsche Meisterschaft zu erreichen. Sicherlich konditionell bedingt, kosteten einige liegengebliebene Gegenstände wertvolle Punkte. Auch das Halten der Fährten war insbesondere für jüngere und noch nicht so erfahrene Hunde eine Herausforderung.

 

Aus der LG Franken-Oberpfalz konnten nur Ivory und Eberhard Bloch mit 90 Punkten die Qualifikation zur DM erreichen und können sich als Landesmeister über einen sicheren Startplatz bei der DM in Göttingen freuen.

 

Auch für die Bayern sah es nicht anders aus: Nur Lydia und Ornella gelang es die 90-Punkte-Hürde zu knacken. Mit einem hohen "SG" (95 Punkten) wurde das Holledauer Team FH-Landesmeister 2016. Damit wartet auch für Lydia und Ornella ein Startplatz auf der FH-DM in Göttingen.

Holger Reinke und Eyron kamen mit 76 Punkten auf den 3.Platz . Für Bernhard Knopek und Donella war es die erste FH-Ausscheidung. Auch Donella kämpfte sich bis ans Ende durch. Es war erst ihre vierte FH2. Am Ende sind 75 Punkte verblieben.

 

Für die deutsche Meisterschaft drücken wir Lydia mit Ornella und natürlich auch Eberhard mit seiner Ivory die Daumen.

 

Der Gruppe Nürnberg an dieser Stelle nochmlas "Danke" für die Gastfreundschaft und die Ausrichtung der FH-Landesmeisterschaft sowie Leistungsrichter Michael Felber für die faire und objektive Bewertung.

 

Fotoalbum zur FH-LAP 2016:

15.08.2016

ZTP mit 6 Startern in der Holledau

 

Am 15. August fand in der Gruppe Holledau eine Zuchttauglichkeitsprüfung (ZTP) statt. Vier Mitglieder aus der Holledau und zwei Gäste, die extra angereist waren, stellten sich dieser wichtigen Zuchtprüfung unter den Augen des Körmeisters Walter Fiechter.

Teilnehmer und Hundeführer waren Lotte v. Zeidlerschütz (Thomas Lorenz, Gr. Wachtberg-Villip), Erka v. Alt-Bayern (Georgette Gassl, Gr. Holledau), Einstein v. Alt-Bayern (Lydia Knopek, Gr. Holledau), Leutnant-Berry v. Alegro (Simone Günther, Gr. Holledau), Buddy v. Zustorf (Sarah Nikolai, Gr. Holledau) und Walido v. Hexenwald (Heike Reichert, Gr. Oberstenfeld).

Der Körmeister bescheinigte jedem der Starten das für Boxer typische freundliche und temperamentvolle Wesen.

Alle Boxer wurden gemessen, die Augenfarbe begutachtet und das Gangwerk im Detail besprochen. Die vorgeführten Hunde waren top vorbereitet und machten es Walter Fiechter relativ leicht.

Für den Schutzdienstteil stellte Julia Gut ihren Bobby zur Verfügung, damit sich alle Hundeführer auf den Ablauf einstellen konnten. Als Helfer war Bernhard Knopek eingeteilt, der alle Hunde gleichmässig und fair figurierte.

Die Boxer zeigten zum großen Teil herausragende Leistungen, so dass Walter Fiechter alle Boxer sowohl im Wesen wie auch im Formwert für zuchttauglich erklärte.

Wir gratulieren den Hundeführern und Besitzern und möchten uns vor allem bei Irmela Strnad bedanken, die als Zuchtwartin fungierte und einfach alles im Griff hatte :)


05.08.2016
Kindertag 2016Ferienkinder zu Gast bei der Gr. Holledau und den Pfotenflitzern im Rahmen des Ferienpass der Gemeinde Pörnbach

Regelmäßig beteiligen sich der Boxer-Klub, Gr. Holledau und die Pfotenflitzer am Ferienpass der Gemeinde Pörnbach. Am Freitag, 05.08.2016 war es wieder soweit. Gut 25 Kinder kamen pünktlich um 14.00 Uhr auf das Übungsgelände in Pörnbach-Maushof. Auch der Wettergott hatte ein Einsehen. Es regnete bis zum frühen Nachmitag in Strömen, doch pünktlich zum Beginn der Veranstaltung hörte es auf.

Hunde sind beliebte Haustiere und treue Begleiter in der Familie. Auch im Sport mit dem Hund gibt es eine Vielzahl von Angeboten. Über die Sport- und Freizeitangebote mit dem Hund konnten sich die Kinder an diesem Nachmittag informieren. Aber nicht nur Vorführungen standen auf dem Programm, sondern die Kinder hatten auch die Möglichkeit selbst mit den Hunden erste Trainingsschritte zu absolvieren. Die Kinder hatten sichtlich Freude daran, selbst gemeinsam mit den Hunden laufen zu können. Ihnen wurde aber auch bewusst, dass der Hund ein treuer und zuverlässiger Freund ist, mit dem man sich aber auch beschäftigen muss und für den man auch ein ganzes Hundeleben lang da sein und Zeit haben muss.

 

Hier einige Bilder:

 

05.06.2016

Landesgruppenausstellung München

15.05.2016
18. Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft in Koblenz

 

Vom 13.-15.05.2016 fand in Koblenz die 18.Deutsche Jugend und Juniorenmeisterschaft des BoxerKlub e.V., Sitz München statt. 12 Jugend BH, 8 Jugend IPO und 8 Junioren IPO nahmen an dieser Meisterschaft teil.

Zum zweiten Mal wurden die Meisterschaften auch in der BH ausgetragen.

Aus der Gruppe Holledau startete die 14 jährige Lara Schubert mit ihrer 2 1/2 jährigen Hündin Dakota von Alt-Bayern.

Hochmotiviert hat sich Lara auf die Jugendmeisterschaft vorbereitet. Sie nahm im Vorfeld auch am Trainingslager teil, das von Mareike Hollman mit viel Geduld, Spucke und Engagement vorbereitet und durchgeführt wurde.

Die Auslosung fand am Freitagabend statt. Mit der Los Nr. 1 musste Lara am Samstag die erste BH Unterordnung laufen. Leider ließ sich Dakota von den vielen Zuschauern doch noch so beeindrucken, dass sie in der Freifolge nicht ganz so konzentriert laufen konnte wie gewohnt.

Insgesamt kamen Lara und Dakota auf den 8ten Platz.

Betreut wurden unser Jugendteam dieses Jahr wieder von Lydia Knopek und Lara wurde auch von ihrem großen Fanclub unserer Gruppe unterstützt.

Ein besonderes Dankeschön geht an die Gruppe Koblenz, welche die Veranstaltung mit viel Liebe vorbereitet und duchgeführt hat.

Die Gruppe Holledau und der Zwinger von Alt-Bayern :-) gratuliert auf diesem Weg Lara nochmals herzlich zu dem tollen Erfolg und wünscht ihr auch in Zukunft viel Spass bei der Arbeit mit den Boxern.

Das gleiche gilt, natürlich auch für alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, denen wir auf diesem Weg ebenfalls gratulieren möchten.

 

Eindrücke von der Jugendmeisterschaft : Lara und Dakota

Letzte Aktualisierung:

24.09.2017
FH-LAP Bayern in Mühldorf
News

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0)8446 929319

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Boxer-Klub e.V. - Gruppe Holledau